Infos und Meldungen

------------------------------- Flüchtlingshilfe im Wetteraukreis -----------------------------

 

Postet 05.06.2019

Aktualisierte Arbeitshilfe zum Familiennachzug Eritrea

Eine Arbeitshilfe für Berater*innen zum Familiennachzug aus Eritrea
Autor der Beratungshilfe ist Robert Stuhr, Rechtsberater und Leiter des Bildungsprojekts Recht & Migration. Eine Haftung für Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen wird nicht übernommen.

DCV Freiburg, 2019-05
DCV - Familiennachzug Eritrea.pdf
PDF-Dokument [150.0 KB]

Unterstütung Schutzberechtigter beim Familiennachzug nach DE

Hilfe FamNazu Schutzberechtige nach DE
Unterstützen Sie momentan einen Schutzberechtigten beim Familiennachzug nach Deutschland?

Die Internationale Organisation für Migration kann Ihnen helfen - Familienunterstützungsprogramm (FAP)
Hilfe FamNazu Schutzberechtige nach DE.p[...]
PDF-Dokument [1.2 MB]

 

Postet 27.05.2019

Aktuelle Situation für Asylsuchende in Italien

Aktuelle Situation für Asylsuchende in Italien
Auskunft Bereich Recht, Schweizerische Flüchtlingshilfe SFH

Datum: 08. Mai 2019
Aktuelle Situation für Asylsuchende in I[...]
PDF-Dokument [665.9 KB]

Integrationslotsenansatz im Landesprogramm „WIR“

Der Hessische Integrationslotsenansatz im Landesprogramm „WIR“:

Ziele, Umsetzung, Erfahrungen und Perspektiven; 2019-01
Fachbeitrag Hessischer Integrationslotse[...]
PDF-Dokument [516.2 KB]

 

Postet 13.05.2019

Rücküberstellung in ein anderes EU-Land

Bedeutet für Geflüchtete eine große Verunsicherung.

Informationsblätter des Raphaelwerks helfen Berater*innen, ehrenamtlichen Unterstützungskreisen und Betroffenen bei der Orientierung.

 

Postet 10.05.2019

Anwendung Dublin Verfahren bei möglichen Überstellungen nach Italien

Fachinformation des DRK-Suchdienstes zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen (April 2019)

Fachinformation des DRK-Suchdienstes zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen (April 2019)
Aktuelle Fachinformationen des DRK Suchdienstes

Ausführlich Beschreibung der Umsetzung des EuGH-Urteils (C-550/16) vom 12.04.2018 (Elternnachzug zu anerkannten Flüchtlingen).
DRK-Suchdienst_Fachinformation_Familienz[...]
PDF-Dokument [790.9 KB]

Gesundheit für alle - Ein neuer Wegweiser in 14 Sprachen

Gesundheit für alle - Ein Wegweiser durch das deutsche Gesundheitssystem
Vermittlung grundlegender Kenntnisse zum Gesundheitssystem in Deutschland für in Deutschland lebende Menschen mit Migrationshintergrund.

Gemeinsam entwickelt vom Ethno-Medizinischen Zentrum eV. Hannover und dem Bundesministerium für Gesundheit.
Gesundheit für alle - Ein Wegweiser durc[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]

 

Postet 07.05.2019

Familienzusammenführungsfonds der Diakonie Hessen

Familienzusammenführungsfonds der Diakonie Hessen
Vergaberichtlinien, Infornationen für Antragsteller*innen, Antrag, Verwendungsnachweis, ...

Stand Mai 2019
Familienzusammenführungsfond der Diakoni[...]
PDF-Dokument [122.4 KB]

Gute Lösung für "Flüchtlingspaten" - Verpflichtungsgeber werden vor finanziellen Notlagen bewahrt

Gute Lösung für Flüchtlingspaten
Presseinformation des Hess. Ministerium für Soziales und Integration - März, 2019
2019_03_08 Rückzahlungsforderungen Flüch[...]
PDF-Dokument [314.7 KB]

Mitwirkungspflichten im Widerrufsverfahren

Mitwirkungspflichten im Widerrufsverfahren traten am 12.12.2018 in Kraft
Am 11.12.2018, ist das „Dritte Gesetz zur Änderung des Asylgesetzes“ im BGBL veröffentlicht worden. Mit diesem Gesetz werden in § 73 AsylG Mitwirkungspflichten für Schutzberechtigte im asylrechtlichen Widerrufs- und Rücknahmeverfahren eingeführt.

Erläuterungen von Kirsten Eichler von der GGUA
(D. H., Referent Caritasverband für die Diözese Mainz e.V., Referat Besondere Lebenslagen/Migration
73 AsylG Mitwirkungspflichten.pdf
PDF-Dokument [48.6 KB]

Nationales Abschiebeverbot statt subsidiären Schutz

Nationales Abschiebungsverbot anstelle des subsidiären Schutzes
In einigen Bescheiden der letzten Wochen wird syrischen Flüchtlingen vom BAMF nur noch ein nationales Abschiebungsverbot nach § 60 Abs. 5 zugesprochen (anstelle des subsidiären Schutzes).

Infos aus einer Mail des Initiativausschusse RLP
Diakonie Hessen, Hildegund Niebch, April 2019
Nat Abschiebeverbot statt subs. Schutz.p[...]
PDF-Dokument [70.4 KB]

Sport verbindet Menschen - Interkulturelle Übungsleiterausbildung

Interkulturelle Übungsleiterausbildung
Mit Abschluss: DOSB Übungsleiter/-in C im Breitensport

"Sport verbindet Menschen", Sportkreis Wetterau e.V., Landessportbund Hessen e.V., Sportjugend Hessen, Sportland Hessen
Übungsleiter-Flyer-Wetterau-2019 (1).pd[...]
PDF-Dokument [891.5 KB]

 

Postet 29.04.2019

Asylgeschäftsstatistik für den Monat Dezember 2018 und das Berichtsjahr 2018

Asylgeschäftsstatistik bamf
Asylgeschäftsstatistik für den Monat Dezember 2018 und das Berichtsjahr 2018

bamf
201812-statistik-anlage-asyl-geschaeftsb[...]
PDF-Dokument [816.9 KB]

Keine Passpflicht bei subsidiärem Schutz und Abschiebeverbot

Keine Passpflicht bei subsidiärem Schutz und Abschiebeverbot
Referat M 3 – Aufenthaltsrecht; humanitäre Aufnahme Bundesministerium des Innern Alt-Moabit
140, 10559 Berlin

Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
Keine Passpflicht bei subsidiärem Schutz[...]
PDF-Dokument [45.2 KB]

 

Postet 06.03.2019

Arbeitsbereich Freiwillige - Rückkehr Gemeinsames Zentrum zur Unterstützung der Rückkehr

Newsletter 01 / 2019
ZUR / Gemeinsames Zentrum zur Unterstützung der Rückkehr
- Arbeitsbereich Freiwillige Rückkehr -

Badensche Straße 23, 10715 Berlin
E-Mail: ag.fr.zur@bamf.bund.de
AB FR_Newsletter_01_19.pdf
PDF-Dokument [193.1 KB]

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

Arbeitsmarktintegration von-Geflüchteten
Eine Studie der Bertelsmannstiftung, 2019

Ausbildung und Arbeit für Flüchtlinge? – Ohne die Freiwilligen können Sie das vergessen!“ Über bürgerschaftliches Engagement zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration.
Arbeitsmarktintegration-von-Gefluechtete[...]
PDF-Dokument [1.1 MB]

Familiennachzug - IOM Unterstützung

IOM‐Unterstützung zum Familiennachzug nun auch in Ägypten, Kenia, Äthiopien
Die International Organization for Migration (IOM)

bietet mit dem Family Assistance Program (FAP) Unterstützung beim Familiennachzug zu in Deutschland lebenden Schutzberechtigten an. Neben den bereits etablierten Stellen im Irak, in der Türkei und im Libanon existiert das Angebot nun auch in Ägypten, Kenia und Äthiopien. Weitere Stellen sollen perspektivisch entstehen.
IOM Unterstützung zum Familiennachzug.pd[...]
PDF-Dokument [105.7 KB]

Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten

Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten
Eine Präsentation zum Familiennachzug

Registerportal BVA, 2019-01
Präsentation_Familiennachzug_Registerpor[...]
PDF-Dokument [656.5 KB]

Geflüchtete machen Fortschritte bei Sprache und Beschäftigung

Geflüchtete machen Fortschritte bei Sprache und Beschäftigung
BAMF - Kurzanalyse

Ausgabe 01|2019 der Kurzanalysen des Forschungszentrums Migration, Integration und Asyl des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge
bamf-kurzanalyse1-2019-fortschritte-spra[...]
PDF-Dokument [438.9 KB]

Neuregelung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten - BMI

Neuregelung des Familiennachzuges zu subsidiär Schutzberechtigten
Rundschreiben an die Länder vom 08. Januar 2019

Bundesminsterium des Inneren für Bau und Heimat
2019-01-08 - BMI - Neuregelung des Famil[...]
PDF-Dokument [876.5 KB]

 

Postet 28.01.2019

Der Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten

Präsentation des Bundesverwaltungsamtes Köln, 2019-01
Präsentation_Familiennachzug_Registerpor[...]
PDF-Dokument [656.5 KB]

Geburt eines Kindes im Bundesgebiet, dessen Eltern Geflüchtete bzw. Drittstaatsangehörige sind

Wird ein Kind von Schutzberechtigten, Schutzsuchenden oder abgelehnten Schutzsuchenden im Bundesgebiet geboren, so stehen auf administrativer Ebene viele Aufgaben an. Hier folgt zunächst eine Übersicht über die häufigsten mit der Geburt eines Kindes ausländischer geflüchteter Eltern entstehenden administrativen „Baustellen“; zu jeder „Baustelle“ sind dann einige einleitende Hinweise zu den einschlägigen Regelungskomplexen und zuständigen Behörden zu finden.
Flüchtlingsrat NS - Übersicht Geburt ein[...]
PDF-Dokument [149.7 KB]

Initiative für Flüchtlinge - Stellenangebote Jobbörse

Wir helfen jobsuchenden Flüchtlingen eine passende Arbeitsstelle in Deutschland zu finden und führen Arbeitgeber und geflüchtete Menschen in unserer Jobbörse zusammen. In unserer Bewerberdatenbank befinden sich bereits über 1.700 registrierte Flüchtlinge, die unterschiedliche Qualifikationen und die notwendigen Voraus-setzungen für die Aufnahme einer Arbeit mitbringen.
Stellenangebote Jobbörse.pdf
PDF-Dokument [18.6 KB]

 

Postet 16.01.2019

Asylfolgeantrag

Zu den Vorausetzungen für die erneute Prüfung von Asylanträgen und zum Ablauf des Folgeverfahrens
Herausgegeben vom Deutschen Roten Kreuz und dem Informationsverbund Asyl und Migration, 2018-10
DRK - Asyl-Folgeantrag.pdf
PDF-Dokument [674.4 KB]

Aufenthaltssicherung für weitergewanderte Flüchtlinge

Eine Beratungshilfe des Paritätischen Gesamtverbandes, 2018-12
Beratungshilfe Aufenthaltssicherung-Weit[...]
PDF-Dokument [444.6 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© AG Flüchtlingshilfe im Wetteraukreis, Friedberg (Hessen)

- Letzte Änderung: 17.06.2019 -