Infos und Meldungen

------------------------------- Flüchtlingshilfe im Wetteraukreis -----------------------------

 

Postet 13.12.2018

Bundesweite Befragung von Helfer*innen zu Erfahrungen während des Anstiegs Asylsuchender 2015/16

Befragung von Helfer*innen
Einladug zur Teilnahme an einer bundesweiten Befragung von Helfer*innen aus Wohlfahrtsverbänden und Zivilgesellschaft. Welche Erfahrungen haben Sie als Helfer*in während des Anstiegs der Anzahl Asylsuchender 2015/16 gemacht, insbesondere mit der Verwaltung in Ihrem Landkreis bzw. Ihrer kreisfreien Stadt.
Umfrage Erfahrungen .pdf
PDF-Dokument [353.9 KB]

Dublin Rücküberstellung: Information Frankreich

FRANKREICH: Informationen für Geflüchtete, die nach Frankreich rücküberstellt werden
Geflüchtete können aufgrund der Dublin-Verordnung in das zuständige EU-Land (meist das Ersteinreiseland) überstellt werden, damit dort das Asylverfahren durchgeführt wird. Bereits in einem anderen EU-Land anerkannte Flüchtlinge werden aufgrund der Drittstaatenregelung dorthin abgeschoben, weil ihr Asylantrag in Deutschland nicht zulässig ist.

Raphaelswerk e.V., 2018-10
Information Frankreich Rücküberstellung [...]
PDF-Dokument [274.5 KB]

Familiennachzug zu subsidiär Geschützten

Familiennachzug zu subsidiär Geschützten
Erläuterungen und Beratungshinweise
Autor: Robert Stuhr, Rechtsberater und Leiter des Bildungsprojekts Recht und Migration (Erding); Stand: November 2018

Eine Haftung für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen wird nicht übernommen.

Herausgegeben von
Deutscher Caritasverband e.V.
Karlsstr. 40, 79104 Freiburg
Internet: www.caritas.de
Redaktion: Sophia Stockmann
Fotos: Deutscher Caritasverband e.V. /KNA
Fotograf: Harald Oppitz
Stand 11/2018
Arbeitshilfe Familiennachzug zu subs. Sc[...]
PDF-Dokument [163.8 KB]

Mitwirkungspflichten im Widerrufsverfahren traten am 12.12.2018 in Kraft

Mitwirkungspflichten im Widerrufsverfahren traten am 12.12.2018 in Kraft
Am 11.12.2018, ist das „Dritte Gesetz zur Änderung des Asylgesetzes“ im BGBL veröffentlicht worden. Mit diesem Gesetz werden in § 73 AsylG Mitwirkungspflichten für Schutzberechtigte im asylrechtlichen Widerrufs- und Rücknahmeverfahren eingeführt. Das Gesetz tritt somit am 12.12.2018 in Kraft.
Mitwirkungspflichten im Widerrufsverfahr[...]
PDF-Dokument [48.6 KB]

Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten

Traumasensibler und empowernder Umgang mit Geflüchteten - Ein Praxisleitfaden
Herausgeberin:
Bundesweite Arbeitsgemeinschaft der Psychosozialen Zentren für Flüchtlinge und Folteropfer - BAfF e.V., Berlin, 2017
Traumasensibler Umgang mit Geflüchteten [...]
PDF-Dokument [2.0 MB]

 

Postet 26.11.2018

Handlungsleitfaden Gewalt in Flüchtlingsunterkünften

Leitfaden bei Gewalt in Flüchtlings GU's
Idee und Entwurf: Fachstelle Migration Wetteraukreis 2017 (Frau Bretthauer) / Überarbeitung: AG FlüHi Wetteraukreis 2018 (Herr Goeb)
Handlungsleitfaden bei Gewalt in Flüchtl[...]
PDF-Dokument [20.3 KB]

 

Postet 23.11.2018

Anspruch auf Jugendhilfeleistungen des SGB VIII

Begleitete minderjährige Geflüchtete haben einen Anspruch auf Jugendhilfeleistungen des SGB VIII
Bundesweiter Handlungsleitfaden für die Kolleg*innen in den Jugendämtern und der Asylsozialberatung

Arbeitskreis kritische soziale Arbeit, München, 2018-11
18-11_AK kritische Soziale Arbeit_jg. Fl[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

Erkennungsdienstliche Behandlung des BAMF nach Beendigung des Asylverfahrens

Ladung für eine erkennungsdienstliche Behandlung
Termine zur Ladung für eine erkennungsdienstliche Behandlung und massive Hinweise auf Mitwirkungspflichten

Karin Diehl, Ansprechpartnerin für Menschenrechte der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck
Bereich Flucht, Interkulturelle Arbeit, Migration
2018-11
ED-Behandlung BAMF.pdf
PDF-Dokument [87.2 KB]

Hausordnungen menschenrechtskonform gestalten

Hausordnungen menschenrechtskonform gestalten
Das Recht auf Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 GG) in Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete

Deutsches Institut für Menschenrechte, Berlin, 2018-10
18-10_DIfM_Hausordnungen_menschenrechtsk[...]
PDF-Dokument [1.5 MB]

Koalitionsverhandlungen in Hessen - Forderungen der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V.

25 Forderungen an die künftige Landesregierung
Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V.

Pressemeldung, 2018-11
2018_11_12_PM Landtagswahl - Forderungen[...]
PDF-Dokument [181.2 KB]
Jetzt Sozialpolitik in Hessen neu gestalten
Forderungen zu den Koalitionsverhandlungen der zukünftigen Landesregierung für die Jahre 2019 - 2024

Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V., 2018-11
Forderungen der Liga Hessen zu Koalition[...]
PDF-Dokument [156.3 KB]

Passbeschaffung Mitwirkungspflichten

Leitfaden "Passbeschaffung - Mitwirkungspflichten"
Caritasverband für die Diözese Osnabrück / Verein niedersächsischer Bildungsinitiativen - Geschäftsstelle NordWest Barnstorf, 2018-10
DiCV OS - Passbeschaffung-Mitwirkungspfl[...]
PDF-Dokument [8.6 MB]

 

Postet 06.11.2018

Beratungsstelle Faire Integration

Beratungsstelle Faire Integration - Ein Teilprojekt des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ)
Die Beratungsstelle hat das Ziel, geflüchtetePersonen in sozial- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen zu beraten.
Beratungsstelle Faire Integration.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

 

Postet 25.10.2018

Ausbildung von Flüchtlingen fördern statt verhindern

Ausbildung fördern statt verhindern
Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V., 2018-07
2018-07-25 Ausbildung von Flüchtlingen f[...]
PDF-Dokument [130.0 KB]

Die Orangen in Europa schmecken besser

Die Orangen in Europa schmecken besser
Fluchtursachen, ihre Bekämpfung und was daran nicht stimmt.
(Schriftenreihe Demokratie: Band 48)

Herausgegeben von der Heinrich-Böll-Stiftung,
Die Orangen in Europa schmecken besser -[...]
PDF-Dokument [3.4 MB]

Die Transparenz des Asyl- und Aufnahmesystems für Flüchtlinge

Die Transparenz des Asyl- und Aufnahmesystems für Flüchtlinge
Viele Fragen, zu viele Antworten?

Ein Policy Brief des Forschungsbereichs beim Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) und der Robert Bosch Stiftung, 2018-03
SVR-FB Systemtransparenz.pdf
PDF-Dokument [465.0 KB]

DRK - Suchdienst Fachinformation Familienzusammenführung, Juli 2018

DRK - Suchdienst Fachinformation Familienzusammenführung Flüchtlinge, Juli 2018
Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigen – Ergänzungen zur Juni-Ausgabe der Fachinformation des DRK-Suchdienstes zum Familiennachzug von und zu Flüchtlingen
DRK-Suchdienst Fachinformation Familienz[...]
PDF-Dokument [362.8 KB]

DRK - Suchdienst Fachinformation Familienzusammenführung, September 2018

DRK - Suchdienst Fachinformation Familienzusammenführung Flüchtlinge, September 2018
1. Umsetzung des EuGH-Urteils (C-550/16) vom 12.04.2018 - Elternnachzug zu anerkannten minderjährigen Flüchtlingen
2. Ergänzungen zum Thema Familiennachzug zu subsidiär Schutzberechtigten
3. Diverses
4. Umzug des Standortes Hamburg des DRK-Suchdienstes
DRK-Suchdienst Fachinformation Familienz[...]
PDF-Dokument [213.6 KB]

Dublin Rücküberstellung:  Information Spanien

SPANIEN: Informationen für Geflüchtete, die nach Spanien rücküberstellt werden
Geflüchtete können aufgrund der Dublin-Verordnung in das zuständige EU-Land (meist das Ersteinreiseland) überstellt werden, damit dort das Asylver-fahren durchgeführt wird. Bereits in einem anderen EU-Land anerkannte Flüchtlinge werden aufgrund der Drittstaatenregelung dorthin abgeschoben, weil ihr Asylantrag in Deutschland nicht zulässig ist.

Raphaelswerk e.V., 2018-08
Information Spanien Dublin Rücküberstell[...]
PDF-Dokument [210.5 KB]

Dublin Rücküberstellung:  Information Polen

POLEN: Informationen für Geflüchtete, die nach Polen rücküberstellt werden
Geflüchtete können aufgrund der Dublin-Verordnung in das zuständige EU-Land (meist das Ersteinreiseland) überstellt werden, damit dort das Asylver-fahren durchgeführt wird. Bereits in einem anderen EU-Land anerkannte Flüchtlinge werden aufgrund der Drittstaatenregelung dorthin abgeschoben, weil ihr Asylantrag in Deutschland nicht zulässig ist.

Raphaelswerk, 2018-08
Information Polen Dublin Rücküberstellun[...]
PDF-Dokument [269.8 KB]

Fluchtpunkte - Altersfeststellung

Fluchtpunkte 05 - Altersfeststellung
Gesetzliche Regelung zur Bestimmung des Alters bei unbegleiteten minderjährigen Schutzsuchenden

Herausgegeben im September 2018 von: Deutscher Caritasverband e. V.
Abteilung Soziales und Gesundheit, Referat Migration und Integration
Karlstraße 40, 79104 Freiburg
fluchtpunkte_05 - Altersfeststellung.pdf
PDF-Dokument [395.9 KB]

Freiwillige Rückkehr - Hessen Informationsblatt Hessenförderung

Informationsblatt Hessenförderung Freiwillige Rückkehr
Informations- und Merkblatt zur Förderrichtlinie des Landes Hessen, 2018-06
Informationsblatt Hessenförderung Freiwi[...]
PDF-Dokument [84.7 KB]

Hinweise zur Klage im Asylverfahren - Diakonie Hessen

Flyer verschiedener Sprachen (deutsch, englisch, arabisch, dari), vom Diakonischen Werk Darmstadt-Dieburg, Juni 2018.

Die Möglichkeiten, den Rechtsweg zu beschreiten werden verständlich und kurz und in einfachen Worten dargestellt:
https://menschen-wie-wir.ekhn.de/service/rechtliche-informationen

Bezug in Papierform über das Diakonische Werk Darmstadt-Dieburg: http://www.dw-darmstadt.de/kontakt

Informationen zu Famiiennachzug § 36a

Informationen zum Familiennachzug § 36a
Schreiben des BMI an die Länder / Informationen der Internationalen Organisation für Migration
Informationen zu FNZ § 36a.pdf
PDF-Dokument [821.1 KB]

Infos für die Beratungspraxis zum Famiiennachzug § 36a AufenthG

Hinweise und Ausführungen:

Berlin hilft
Familie Asyl 01
Familie Asyl 02

Migrations- und Flüchtlingsberatung in Hessen aus- und aufbauen

Migrations- und Flüchtlingsberatung in Hessen aus- und aufbauen
Positionspapier der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V., 02. Juli 2018
2018-07-02 PosPapier Migrations-Flüchtli[...]
PDF-Dokument [541.5 KB]

Passbeschaffungskosten

Passbeschaffungskosten für Leistungsberechtigte nach SGB II
"Die Frage, ob das Jobcenter oder das Sozialamt die teilweise extrem hohen Kosten für die Beschaffung oder Verlängerung eines ausländischen Reise-passes übernehmen muss, ist in der Beratungspraxis mit großer Unsicherheit verbunden. Unklar ist die Rechtsgrundlage hierfür und ebenso unklar ist, ob die Kostenübernahme als Beihilfe oder als Darlehen erfolgen muss."

GGUA Flüchtlingshilfe, 2018-09
GGUA - Passbeschaffungskosten-Stand 9-18[...]
PDF-Dokument [231.9 KB]

Übersicht digitaler Angebote („Apps“ und Websites) mit Gesundheitsinformationen für Flüchtlinge

Übersicht digitaler Angebote („Apps“ und Websites)
Deutscher Caritasverband e. V.
Abteilung Soziales und Gesundheit
Referat Gesundheit, Rehabilitation, Sucht
Andreas Michel, Referent im Projekt Flüchtlinge beraten, begleiten, beheimaten
Juli 2018
Digitale Angebote - Apps für Flüchtlinge[...]
PDF-Dokument [765.3 KB]

Wohnen ist ein Menschenrecht - Positionspapier der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V.

Mehr als ein Dach über dem Kopf – Wohnen ist ein Menschenrecht
Forderungen der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e. V.,
Liga-Positionspapier Wohnen ist ein Mens[...]
PDF-Dokument [104.1 KB]

 

Postet 17.10.2018

Asylerstantrag gemäß § 14 Abs. 2 AsylG - Schriftlich

Schriftlicher Asylerstantrag des BAMF
Hinweis:
Diese Vorlage dient dazu, die schriftliche Erstantragstellung beim Bundesamt zu erleichtern und zu beschleunigen, da durch das vollständige Ausfüllen Rückfragen wegen fehlender erforderlicher Angaben vermieden werden können. Bitte senden Sie den unterschriebenen Antrag auf dem Postweg an die Außenstelle oder die Zentrale des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.
Asylerstantrag-schriftlich.pdf
PDF-Dokument [64.2 KB]

Das Bewerber Café des Diakonischen Werks in Gießen

Bewerber Café Gießen
Unterstützung und Hilfe für Flüchtlinge, die wissen wollen, wie man eine Arbeitsstelle sucht und bekommt.
Das DW Bewerber-Café in Gießen.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]

Neuregelung Kirchenasyl im Kontext von Dublin-Verfahren

Merkblatt Kirchenasylmeldungen
BAMF, Nürnberg 2018-07
Neuregelung Kirchenasyl im Kontext von D[...]
PDF-Dokument [1.4 MB]

Spezielle Psychotherapie für Geflüchtete

Spezielle Psychotherapie für Geflüchtete mit einer Posftraumatischen Belastungsstörung
Wir bieten in Darmstadt und Frankfurt eine spezielle Psychotherapie für traumatisierte geflüchtete Menschen an.

Goethe Universität Frankfurt am Main, Institut für Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie
Spezielle Psychotherapie für Geflüchtete[...]
PDF-Dokument [106.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© AG Flüchtlingshilfe im Wetteraukreis, Friedberg (Hessen)

- Letzte Änderung: 13.12.2018 -